Wille, Jakob
Katalog der Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg (Band 2): Die deutschen Pfälzer Handschriften des XVI. und XVII. Jahrhunderts der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg. Mit einem Anhange: Die Handschriften der Batt´schen Bibliothek
Heidelberg, 1903
Seite: 145
normal, 51 MB
groß, 130 MB
Bibliographische Information
Startseite des Bandes
Alle zugehörigen Bände
Sammlung

  (z. B.: IV, 145, xii)



Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite Seitenansicht verkleinern Seitenansicht vergrößern   Aktuelle Seite drucken       Schrift verkleinern Schrift vergrößern Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden Linke Spalte breiter/einblenden Anzeige im DFG-Viewer
Persistente URL:
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Wille1903/0153
Nr. 842, 843.

i45

336 Was sich nach des printzen ankunft in England
mit der hochzeit verloffen hat. Aus London 30. juni 1554.
(Vermählung Philipps II. von Spanien mit Maria v. England.)

338 Zeitung aus Würzburg 27. Juni 1553. (Mark-
graf Albrecht Alcibiades).

340 Dsgl. 1. Juli 1553. (Kurf. Moritz von Sachsen und
Albrecht Alcibiades).

341 Bericht über eine Gesandtschaft König Ferdinands
bei Kurpfalz (Friedrich IL), Sachsen, Hessen u. s. w.,
1. April s. a. [1553]. (Einladung zum Tag von Eger.
Bündniss gegen Markgraf Albrecht Alcibiades v. Brandenburg.)

342 Neue Zeitung, 15. Aug. 1554.

344 Was röm. kays. maiest. vor der Stadt Metz für
kriegsvolk in Lützelburg, Trier, Frankreich zu ross und
fueß haben [1552].

346 Schreiben an »Senior und capitel unserer kirchen
zu Münden«, 24. April (Montag nach Jubilate) 1553. (Einfall
des Herzogs Philipp Magnus von Braunschweig in die Stifter
Osnabrück und Münden).

347 Dsgl. 17. Mai (Mittwoch nach Exaudi) 1553. (Zug
des Herzogs Heinrich von Braunschweig).

348 Zeitung aus Landau, 26. bzw. 30. Sept. 1552.
(Zug Karls V. nach Lothringen).

351 Zeitung aus Speier, 3. Oct. 1552. (Verschiedenes).

352 Zeitung aus Ungarn, 30. Sept. (1552). (Geplanter
Türkenzug.)

356 Zeitungen über den Krieg in Toskana, 13. bzw.

27- Juli 1554-

359 Zeitungen d. 24. April [1553]. (Krankheit Johann
Friedrichs von Sachsen. Tag zu Eger.)

361 Dsgl. aus Nürnberg, 12. Juni 1553. (Markgraf
Albrecht Alcibiades).

362 Zeitungen vom 16. Dec. 1553 aus Constantinopel,
vom 22. aus Cypern und 23. aus Cattaro, vom Januar 1554.
(Verschiedenes).

366 Zeitung aus der Stadt Bremen. (Vorgehen der
niedersächsischen Fürsten und Städte gegen das calvinistische
Bremen), s. a. [1560].

368 Zeitungen aus Antorf 15., aus Cöln 20. Jan. 1594.

370 Dsgl. aus Strassburg 10., Zürich 12., Mailand 13.,
Lyon 15., Augsburg 24. Oct. und weitere aus dem Jahr 1593.

374 Verzeichnuss des türkischen kriegsvolks zu ross
und fuss, so itzt laufenden 94. iars auf des türkischen :
kaisers beuelch wieder das königreich Ungern gewiss schon
im beraitten anzug ist.

376 Zeitung aus Rom 12. und Venedig 18. März 1594.

380 Verzeichnus, was sich bey ergebung der statt Lyon
vom 7. biß auf den 17. februar 1594 st. nov.

388 Zeitung aus Dregell, 8. März 1594. (Festung
Nouigrad). j

390 Zeitung aus dem Feldlager vor Gran, 4. Juni 1594.

391 Dsgl. vom 1. Juni 1594 st. nov.

392 Dsgl. aus Frankreich s. d. (Ermordung Heinrichs III. .
von Frankreich) [1589].

393 Zeitung aus Antorf 5. und Celle 10. März 1594.

395 Bericht über die Fürsten-Quartiere auf dem Reichs- \
tag zu Regensburg s. d. [wahrscheinlich 1594].

396 Zeitungen aus Rom und Venedig, Jan., Febr. u.
März 1594. (Italien, u. Spanien). j

400 Dsgl. aus Paris, 29. Dezember 1593.

402 Dsgl. aus Wien, Venedig und Leipzig, 1552.

405 Klage Herzog Heinrichs (des Jüngern) zu Braun- |
schweig gegen Johann Friedrich von Sachsen, d. Feld- !
lager zu Quedlingspurg 27. Oct. 1553.

llandschriftenkatalog. II.

407b Johann Friedrichs wiederantwort, Schloss Grimmen-
stein 29. Oct. 1553.

411 Schreiben aus Preßlau, 29. März 1595. (Landtag zu
i Krakau. — Religiosal

413 Schreiben des Jobst Proß von Wunsdorf in Braun-
schweig an den Kurfürsten [von der Pfalz); bietet aus Ungarn
zurückgekehrt, dem Kurfürsten seine Kriegsdienste an. s. a.
[XVI. Jahrh. Ende].

415 Zeitung aus Andorff, Cöln und Frankfurt, April

1595-

Dsgl. aus Wien, 21. Jan. 1594. (Türken).

418 Geleitbrief für Friedrich (II.) von der Pfalz, seine
Gemahlin Dorothea und die Herzogin Wittwe von Lothringen
bzw. deren Vertreter zu einem Tage von Flensburg, wohin
auch der gefangene König Christian II. von Dänemark
kommen soll. s. d. [1548]. Aussteller N. N. und N. (doch
wohl König Christian III. von Dänemark).

420 Zeitungen aus Antorff, 12. Juni 1594, 20. Nov.
1593, und weitere Zeitungen aus gleichem Jahre.

425 Dsgl. aus Metz (französisch), r2. Nov. 1593.

426 Verzeichniss ungarischer Pferde (16. Jahrh.).

427 Neue Zeitung (Bruchstück). Beginnt: Unser volckh
nach dem der m. Verdugo für Couorden fersengeltt gegeben
undt gedacht Couorden von den unserigen entsetzt haben,
strackhs Groningen mitt den aller stärcksten belegert.

428 [Philipp Hainhofer]. Beschreibung furstl. wurtem-
bergischen kindtauffs geendet und vorreht im april den 6.
st. no. oder 27. marty st. v. 1616. (457v) Abschrift. Her-
ausg. nach der Wolfenbütteler Handschrift von A. v. Oechel-
häuser (Neue Heidelberger Jahrbücher I, 254—335).

[505]

Pal. Germ. 843.

Pap. XV. Jahrh. 26 Faszikel. 2°, 4°, 8° u. 12°. Bruchstücke
meist medizinischen Inhalts. — Wilken S. 543.

(r) 13 Blätter, i die alte Bezeichnung 843.

1 Variae operationes chymicae.

Beginnt 3

Item vom hertzog von Farar.

Zum rain giessen. Item zum ersten nembt die sinter,
so man von stahl oder eissen abschmidt und laß sy rain
waschen u. s. w.

Dann folgen Recepte über Metallguß, z. B. 6: Item ain
pulfer zemachen wann du willt giessen von metall, was du
willst, das es rain gefalle, so thue das pulfer im guss, in
das metall.

Schliesst: Willtu nun disen oder andern gebrannten wein
zu aller medicin wol destüiert haben.

(2) 48 Blätter. Alte Blattbezeichnung 76—125.

I Variae operationes chymicae et alehymicae.
Beginnt 3 Hienach volgen ettliche stuckh algomei

scheidwasser unnd dergleichen.

iov Die alchimistischen karacter.

II Ain experiment zur alchamey dienende, vom
cantzler.

23 Argumentum in goldt und silber Hansen Wisers zu
Buecheneg.

31 Ain experiment unnd medirin zu menschlichenn
unnd metallischen corpern dienlich.

43 Das nachgendig reeept hat ein lantsherr auß Oster-
reich von ainem alchimisten kaufft um rooo fl.

(3) 12 Blätter.

Liber trinitatis fratris alamani ordinis minoris phi optimi.
Id est opus lapidis physici trium ordinum.

19

Zur ersten Seite Eine Seite zurück Eine Seite vor Zur letzten Seite Seitenansicht verkleinern Seitenansicht vergrößern   Aktuelle Seite drucken       Schrift verkleinern Schrift vergrößern Linke Spalte schmaler; 4× -> ausblenden Linke Spalte breiter/einblenden Anzeige im DFG-Viewer
Persistente URL:
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Wille1903/0153